Navigation
Malteser Koblenz

Infoveranstaltung zum Thema Demenz

25.02.2013

Die Malteser Koblenz laden für Donnerstag, 14. März, Angehörige von Demenzkranken und interessierte Bürger zu einer kostenlosen Informationsveranstaltung zum Thema Demenz ein. Sie findet ab 18.30 Uhr im Caritashaus St. Elisabeth, Pfarrer-Kraus-Straße 150, in Koblenz-Arenberg statt.

„Die meisten Menschen möchten zuhause alt werden, im Kreis ihrer Familie oder Freunde“, weiß Dagmar Reufsteck, Leiterin der Demenzdienste der Malteser in Koblenz. Gerade bei einer Demenzerkrankung erfordert dieser Wunsch der Erkrankten von den pflegenden Angehörigen viel Zeit und Geduld. Oft machen sich die Angehörigen Sorgen,  sobald sie das Haus verlassen und ihre Mutter, ihren Vater, die Schwiegereltern oder den Partner alleine lassen müssen.

Um den Angehörigen eine Pause zu gönnen oder ihnen die Möglichkeit zu geben, notwendige Termine wahrzunehmen, bieten die Malteser in Koblenz einen Entlastungsdienst für pflegende Angehörige an. Diesen und die Möglichkeiten der Unterstützung stellen die Malteser  bei der Informationsveranstaltung vor.

Die kostenlose Infoveranstaltung findet im Caritashaus St. Elisabeth, Pfarrer-Kraus-Straße 150, in Koblenz-Arenberg statt. Beginn ist 18.30 Uhr. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldungen bis Montag, 4. März, unter 0261/ 94747-35 gebeten.

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72370601201201221400  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.