Navigation
Malteser Koblenz

Integrationslotsen

Miteinander statt nebeneinander leben, gegenseitiges Verständnis statt Misstrauen, Zugehörigkeitsgefühl statt Ablehnung – das sind Ergebnisse von gelungener  Integration.

Sie können dazu beitragen. Ihr Engagement als Malteser Integrationslotse schenkt Ihnen bewegende und bereichernde Begegnungen, Einblicke in andere Kulturen, neue Freundschaften und die Möglichkeit, eine Schlüsselrolle beim Thema Integration zu spielen.

 

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Sabine Brunke
Koordinatorin ehrenamtl. Integrationsdienste
Tel. (0261) 9474745
Mobil. 0151 23 05 81 31
Sabine.Brunke(at)malteser(dot)org
E-Mail senden

Die Malteser Integrationslotsen wollen helfen, Flüchtlingen das Einleben in unserer Gesellschaft zu erleichtern. Die Ehrenamtlichen, die sich in diesem Bereich engagieren, begleiten die Menschen individuell. Sie geben ihnen Halt, Wissen, Mut, Zuversicht und alles Notwendige für ein selbständiges, selbstbestimmtes Leben in unserer Gesellschaft. 


Krieg, Bedrohung, Verlust von Angehörigen und Besitz, persönliche Verfolgung – es gibt viele Gründe, die Menschen bewegen, ihre Heimat zu verlassen und in Deutschland ein Leben in Frieden zu suchen. Doch vieles ist anders in Deutschland. Wie versendet man Briefe per Post? Was ist eine Patchwork-Familie? Welche Rechte haben Frauen? Wie melde ich mein Kind für Kindergarten oder Grundschule an? Vieles, was für uns Alltag ist, müssen Menschen aus anderen Herkunftsländern neu lernen. Und es sind eben diese Erklärungen, die neben einigen anderen Punkten für eine gute Integration notwendig sind. 


Hilfsbereitschaft mit Know-How verknüpfen 

Die Malteser bereiten die Ehrenamtlichen mit einer Basisschulung auf ihre Arbeit als Integrationslotse vor. Regelmäßige Fortbildung und Austausch mit anderen Ehrenamtlichen flankieren die individuelle Arbeit. Hilfsbereitschaft  wird so mit wichtigem Know-How verknüpft. Der kontinuierliche Kontakt zum Koordinator und ein seelsorgerisches Angebot sorgen dafür, dass die Ehrenamtlichen mit ihren Sorgen und Nöten nicht allein gelassen werden. So bieten die Malteser ein ganzheitliches Konzept für Flüchtlinge und Helfer.

 

Möglichkeiten des Engagements

Themenbezogene Gruppenangebote bringen Geflohene und Einheimische mit gleichen Interessen zusammen. Handarbeit, Malerei, Fahrradausflüge in die Region, Fußball oder gemeinsames Kochen und Speisen. Möglichkeiten für kulturübergreifende Begegnungen gibt es viele. Die Altersstruktur der Teilnehmer ergibt sich in der Regel aus dem Angebot.

Interessierte Ehrenamtliche können mit Unterstützung der Malteser eigene Ideen für integrative Angebote realisieren oder an bestehenden Initiativen mitwirken. Dies können sowohl geschlossene wie auch offene Gruppenangebote sein. Einmalige Aktionen sind ebenso willkommen wie regelmäßige Angebote über einen längeren Zeitraum.

Sie bringen mit:

  • Offenheit für andere Kulturen und Verhaltensweisen
  • ein bis zwei Stunden Zeit pro Woche
  • Freude im Umgang mit Menschen
  • Hilfsbereitschaft und Organisationstalent
  • Teamgeist
  • Verständnis für Menschen, die alles verloren haben und aus ihrer Kultur herausgerissen wurden
  • Respekt für die persönlichen Grenzen anderer

Die Malteser bieten Ihnen:

  • Unterstützung durch hauptamtliche Fachkräfte
  • bewegende und bereichernde Begegnungen mit Menschen, die Ihre Unterstützung benötigen
  • eine aufgeschlossene Gemeinschaft
  • Schulungen und Fortbildungen, die Sie qualifizieren und Ihnen Handlungssicherheit bieten
  • fruchtbaren Erfahrungsaustausch mit anderen Integrationslotsen in regelmäßigen Gruppentreffen
  • Seelsorge und Supervision
  • umfangreichen Versicherungsschutz während Ihres Engagements

Wie sehen nun Ihre konkreten Mitwirkungsmöglichkeiten als Integrationslotsin/Integrationslotse aus?

  • Individuelle Begleitung von Flüchtlingen(u. a. Vermittlung unserer Werte und Kultur, Unterstützung bei Fragen des Alltags, Begleitung zur Schulanmeldung des Kindes)
  • Sprachkurse (z. B. Alphabetisierungskurse oder Deutschunterricht)
  • Freizeitgestaltung (z. B. Kinderbetreuung, Sportangebote, Begegnungscafés, Handarbeitskurse, gemeinsames Kochen)
  • Musisch-kulturelle Projekte (z. B. Instrumentenunterricht, Konzertbesuche, Tanz oder Theater)

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72370601201201221400  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.